Preview Serie

Gesundheitsgefahr (3 von 11)

Im dritten Teil der Geschichte geht es um Gesundheitsgefahren durch Pestizide (Abdrift).

In der dritten Folge des „Wunder von Mals“ spreche ich mit Ärzten und dem Apotheker von Mals über Risiken und Nebenwirkungen des Pestizideinsatzes für unsere Gesundheit.

Wer den Beitrag TEILT, der hilft mit diese Zustände recht bald zu ändern!

BISHERIGE UND WEITERE FOLGEN

01. Trouble in Paradise (23. Sept.)
–> Thema: „Landschaftszerstörung“
02. Vom Winde verweht (30. Sept.)
–> Thema: „Existenzbedrohung für Bio-Bauern durch Abdrift“
03. Aus Sorge um die Gesundheit (11. Okt.)
–> Thema: „Gesundheitsgefahren für die Bevölkerung“
04. Der Aufbruch zur Volksabstimmung (18. Okt.)
–> Thema: „Direkte Demokratie“
05. Eine Dorf geht auf die Barrikaden (25. Okt.)
–> Thema: „BürgerInnen-Engagement und -Aktionismus“
06. Nebenwirkungen
–> Thema: „Biodiversität, Klimawandel, Hunger“
07. Eine Vielfalt kämpft für eine Vielfalt 
–> Thema: „Regionale, saisonale, biologische Landwirtschaft“
08. Triumph und Medienecho 
–> Thema: „Ausgang der Volksabstimmung und internationales Echo“
09. Das Imperium schlägt zurück 
–> Thema: „Politischer, medialer, juristischer und wirtschaftlicher Druck“
10. Systematisch fehlgeleitet
–> Thema: „Systemfehler in Wirtschaft und Politik“
11. Vollmundig unmündig 
–> Thema: „Argumente der Monokultur-Lobby und Diskussions(un)kultur“
12. Niemals locker lassen 
–> Thema: „Vom Vertrauen zum Wunder“
13. Jedes Dorf eine eigene Welt 
–> Thema: „Regionale Demokratie und Kreisläufe“

  1. martina gadatsch

    An die Bürger von Mals,

    als ich dies von meiner Schwester erfuhr, kann ich Ihnen nur sagen, weiter kämpfen. Es kann doch nicht angehen, dass immer mehr nur die Gewinnsucht zählt und nicht der Mensch. Auch hier werden diese Gifte angewendet und es müßten viel mehr Menschen dagegen kämpfen. Unsere Kinder und Enkel brauchen eine „gesunde „Umgebung und Ernährung!!!!
    Ihre Martina Gadatsch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.