Beim Paradies Festival Obervinschgau​ besuchte ich auch den Garten von Robert und Edith Bernhard.

Dabei wurde mir klar, was das Gegenteil einer MONOKULTUR ist: SCHÖNHEIT.

Die Schönheit der vielfältigen Natur und die Schönheit des Menschen, der sie pflegt und hegt und von ganzem Herzen liebt.